Details

Betriebs- und Direktionsassistent/in 29.01.-24.07.2018

Termin

29.01.2018 - 08:30 bis 24.07.2018 - 12:45

Beschreibung

Der Lehrgang qualifiziert zum Einsatz in allen Wirtschaftsbereichen!

Als Betriebs- und Direktionsassistent/in entlastet man die Geschäftsführung eines Unternehmens oder Betriebes in den routinierten Aufgaben. Alltägliche administrative Arbeiten werden ganz oder teilweise übernommen.

Möglich ist bspw. die Vorbereitung und Unterstützung bei Einstellungsverfahren neuer Mitarbeiter/innen sowie die Unterstützung bei Aktionen rund um die Mitarbeiterführung. Ergänzt wird das Profil durch zahlreiche Aufgaben der Koordination und Organisation rund um kaufmännische und betriebswirtschaftliche Abläufe.

ALLGEMEINE INHALTE

  • Bewerbungstraining (35 Ustd.)
  • Selbstmanagement/Kommunikation(30 Ustd.)
  • Individuelles Coaching (20 Ustd.)

BERUFSFACHLICHE INHALTE

  • MS-Office und Datenschutz (120 Ustd.)
  • Büroassistenz (170 Ustd.)
  • Interkulturelle Kompetenz (15 Ustd.)
  • Basiswissen „Personal“ (25 Ustd.)
  • Basiswissen „Buchführung“ (80 Ustd.)

Betriebspraktikum: 5 Wochen (20.06.-24.07.2018)

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Leitet Herunterladen der Datei einInformationen

Fachbereich Bildungsmanagement:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailseminare(at)hwk.de 

Programmablauf

ALLGEMEINE INHALTE

  • Bewerbungstraining (35 Ustd.)
    Lebensläufe erstellen, Anschreiben formulieren, Suchmaschinen auswerten, Selbstbild, Fremdbild, Kompetenzenbilanzierung
  •  Selbstmanagement/Kommunikation(30 Ustd.)
    Vorbereitung des Wiedereinstiegs/der Arbeitsaufnahme, Präsentationstraining, Selbstreflektion, Gesprächsführung, Teambildung, Teamführung, Bewerbungsgespräche führen
  • Individuelles Coaching (20 Ustd.)
    Gruppen- oder Einzelunterstützung zur Persönlichkeitsstärkung und Integration in den ersten Arbeitsmarkt

 

BERUFSFACHLICHE INHALTE

  • MS-Office und Datenschutz (120 Ustd.)
    Windows, Word, Excel, Powerpoint, Outlook
  •  Büroassistenz (170 Ustd.)
    Ein- und Ausgangspost, Ablagearten, Archivierung, gesetzliche Aufbewahrungsfristen, Planen von Dienstreisen, Reisekostenmanagement, Protokollführung, Terminplanung, Planen mit Outlook, Arbeiten mit der Wiedervorlage, Professionelle Korrespondenz, DIN 5008 sicher an-wenden, Warenwirtschaftssysteme, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Umgang mit Adressverteilern, Anwenden der englischen Sprache (am Telefon, im E-Mail-Verteiler) Ablegen der Ausbildereignungs-Prüfung bei Bedarf
  • Interkulturelle Kompetenz (15 Ustd.)
    Perspektivenwechsel: andere Länder, andere Sitten
  •  Basiswissen „Personal“ (25 Ustd.)
    Unterstützung bei der Personalgewinnung und Einstellung, Arbeitszeitsysteme, Unterstützung bei der Mitarbeiterverwaltung, Arbeitsrechtliche Basics
  •  Basiswissen „Buchführung“ (80 Ustd.)
    Aufgaben der Buchführung, Rechtliche Grundlagen und Aufzeichnungspflichten, Inventur, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Warenkonto, die Umsatzsteuer, Belegverbuchung, Umgang mit Skonti, vorbereitende Tätigkeiten für den Steuerberater, Buchführung mit Branchensoftware DATEV (Kennenlernen der Software, Anlegen von Stammdaten, Externe Meldungen
  • Betriebspraktikum: 5 Wochen

Zeitraum: 29.01.2018-24.07.2018

Veranstalter

Handwerkskammer Bildungsmanagement

Kontakt

06131 9992-710

seminare@hwk.de

Veranstaltungsort

Berufsbildungszentrum 1 der Handwerkskammer Rheinhessen

Adresse

Robert-Bosch-Straße 8
55129 Mainz-Hechtsheim

Preis

3321.45 Euro