Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.


Details

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) - Vollzeitkurs in Mainz 28.05.2018-14.11.2018

Termin

28.05.2018 - 08:00 bis 14.11.2018 - 14:00

Beschreibung

Handwerksmeister stehen vor der Aufgabe, komplexe Betriebsabläufe in  ihrer Gesamtheit zu überblicken und markt- und betriebsgerechte Entscheidungen zu treffen. Der Studiengang zum/zur "Geprüften Betriebswirt/-in nach der HwO" - ein bundesweit einheitlich anerkannter Fortbildungslehrgang - vermittelt Ihnen intensiv entsprechende Kompetenzen. 

Nicht nur im Handwerk steigen die betriebswirtschaftlichen Anforderungen stetig an. Die Sorge um Existenzsicherung und die Bewältigung des zunehmenden Konkurrenzdruckes lassen auch in Klein- und Mittelbetrieben des Handwerks moderne Führungstechniken und Unternehmensanalysen unentbehrlich werden.

Die Anforderungen an eine dynamische Unternehmensführung wachsen ebenso schnell wie die ständig fortschreitende Entwicklung auf dem betriebswirtschaftlichen und technologischen Sektor.

Die Handwerkskammer Rheinhessen führt Wochenend-, Abend- und Vollzeitlehrgänge durch. Sie werden von erfahrenen und hochqualifizierten Lehrkräften durch den Unterricht des praxisorientierten Studiums geführt. Realistische Fallbeispiele und Projektarbeiten bilden den Schwerpunkt.

Für einen sicheren Einstieg in die BWL-Themen müssen aktuelle Kenntnisse zu den Themen Buchführung und Jahresabschluss vorhanden sein. Die Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar Buchführung Crash-Kurs für Studienbewerber wird dringend empfohlen.

 

 

Den Flyer für 2018 erhalten SieLeitet Herunterladen der Datei ein hier

Die Handlungsfelder:
HF 1: Recht
HF 2: Volkswirtschaftslehre
HF 3: Unternehmensstrategie
HF 4: Führung und Organisation
HF 5: Rechnungswesen und Finanzierung
HF 6: Marketing
HF 7: Wertschöpfung
HF 8: Personal planen und gewinnen
HF 9: Personal führen und entwickeln
HF 10: Innovationsmanagement

Dauer: 
680 Unterrichtseinheiten, incl. betreute Selbstlernzeiten, Projekt- und Gruppenarbeiten

Studienziele

Sie erlangen ein vertieftes betriebswirtschaftliches Verständnis und erkennen gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge.

  • Sie treffen schlüssige Investitions- und Finanzierungsentscheidungen.
  • Sie entwickeln zukunftsorientierte und passgenaue Unternehmensstrategien, setzen diese durch betriebswirtschaftliche Steuerung um und können diese bedarfsgerecht anpassen.
  • Sie verbessern die Geschäftsprozesse und die Organisation des Unternehmens nachhaltig.
  • Sie entscheiden bewusst im Sinne von Gesetzen und Verordnungen.
  • Sie beherrschen moderne Führungstechniken.
  • Sie entwickeln Ihr Profil als Führungspersönlichkeit und motivieren Mitarbeiter zu mehr Leistungsbereitschaft.


Zielgruppe:    

Führungskräfte und Mitarbeiter, die Positionen im Management eines kleinen und mittleren Unternehmens (KMU) anstreben.


Voraussetzung:

Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung im Handwerk, alternativ

  • ein anerkannter Fortbildungsprüfungsabschluss nach einer Regelung aufgrund des Berufsbildungsgesetzes als Fachkaufmann, Fachwirt, Industriemeister, staatl. geprüfter Techniker
  • ein staatl. anerkannter Hochschulabschluss mit vergleichbaren Qualifikationen und eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • ein Fortbildungsprüfungsabschluss mit anderen einschlägigen Qualifikationen und eine mindestens dreijährige Berufspraxis

Bitte sprechen Sie uns im Zweifel zur Klärung Ihrer persönlichen Vorausetzungen an!

 

Gebühr:  

 

Lehrgangsgebühr           4.150 €

Unterlagen/Literatur          300 €

Prüfungsgebühr                 480 €

Gesamt                            4.930 €

 

 

Die Prüfung gliedert sich in die Prüfungsteile

  • Unternehmensstrategie
  • Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • Innovationsmanagement

Im Prüfungsteil "Innovationsmanagement" wird die Qualifikation im Rahmen einer Projektarbeit, einer Präsentation und eines Fachgesprächs durchgeführt. Dieser Prüfungsteil kann erst begonnen werden, wenn in den restlichen drei Prüfungsteilen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden. Die Bearbeitungszeit beträgt 30 Kalendertage nach Ende des Kurses.

Die Prüfungsordnung auf einen Blick finden Sie hier.

 

Förderungsmöglichkeiten:

Meister-BAFöG, Förderung nach AFBG:Informieren Sie sich auf der offiziellen Seite zum Meister-BAFöG (www.meister-bafoeg.info). Dort finden Sie alle Details zu dieser Förderung.

Informationen zum Aufstiegsbonus I finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.

Veranstalter

Handwerkskammer Bildungsmanagement

Kontakt

06131 9992-710

seminare@hwk.de

Veranstaltungsort

Adresse


 

Preis

4930 €