Details

Mainzer Museumsnacht - Ausstellung #handwerk #analog #digital

Termin

10.06.2017 - 18:00 bis 11.06.2017 - 01:00

Beschreibung

 

Nach gelungener Premiere vor zwei Jahren laden die Handwerkskammer Rheinhessen und die Beratungsstelle Formgebung der Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz wieder zur Mainzer Museumsnacht am 10. Juni 2017 in das Haus des Handwerks.

Die Auswahl der Exponate zeigt, dass digitale Fertigung und analoge Produktion im Handwerk keinen Widerspruch darstellen, sondern gemeinsame Potentiale nutzen und einander ergänzen.
Im Kontakt mit den anwesenden Handwerkern, bei Vorführungen und einem Podiumsgespräch können die Besucher Informationen sammeln und Handwerk in einem ganz besonderen Rahmen erleben.

Um 22.30 Uhr wird der Kontrabassist Vitold Rek, Träger des Hessischen Jazzpreises 2013, auftreten.

Folgende Aussteller sind mit Objekten vertreten:
Bösing Dental, Bingen - Zahntechnik
Sanitätshaus Conradt Scherer GmbH, Mainz - Orthopädietechnik
Roman Knie, Mainz, - Fotografie –
Buchbinderei Gärtner-Fiederling, Inh. Joh. Schneider, Mainz - Buchbinderhandwerk
Wiebke Peper, Wackernheim - Goldschmiedehandwerk
Dipl.-Des. Batho Gündra, Worms - Schmuckdesign
Auszubildende - Informationstechnikerhandwerk -

Weitere Informationen und das aktuelle Programm der Museumsnacht finden Sie unter: www.museumsnacht.mainz.de
facebook.de/mainzer.museumsnacht
mainzermuseumsnacht #munamz17

Veranstalter

Gertrud Stablo

Kontakt

06131 / 9992-328

g.stablo@hwk.de

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Rheinhessen - Haus des Handwerks

Adresse

Dagobertstraße 2
(Eingang Holzhofstraße 4)
55116 Mainz

Preis

10 €