Designpreis Produktdesign – Bewerbungsfrist bis 17. Juli verlängert

|   Aktuelles aus der Kammer

Die Bewerbungsfrist für den Designpreis 2017 Produktdesign wurde nun verlängert –

neuer Einsendeschluss ist der 17. Juli 2017.

Mit dem Designpreis prämiert das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau alle zwei Jahre herausragend gestaltete Serienprodukte der Industrie und des Handwerks. Die Handwerkskammer Koblenz führt in Kooperation mit descom – Designforum Rheinland-Pfalz das Wettbewerbsverfahren sowie die Preisverleihung mit Ausstellung und Publikation durch.
Unternehmen und Designer sind herzlich eingeladen ihre Bewerbung für Produkte, Konzepte und Dienstleistungen einzureichen – in diesem Jahr zur Vorauswahl erstmalig online über die Plattform www.designpreis-rlp.submit.to. Neue Bewerbungsfrist ist der 17. Juli 2017.
 
Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen sowie Designerinnen/Designer und Designbüros, wobei entweder der Auftragnehmer oder der Auftraggeber in Rheinland-Pfalz ansässig sein muss.
Zugelassen sind auch Semester- und Abschlussarbeiten von Studierenden aller Fachdisziplinen sowie von Fachschülern, die an einer rheinland-pfälzischen Hoch- oder Fachschule studieren/studiert haben oder in Rheinland-Pfalz ansässig sind.
Der Designpreis fördert die Sensibilität für Design und soll dessen Mehrwert als Innovationsfaktor in das Bewusstsein der rheinland-pfälzischen Wirtschaft rücken. Eine konsequente und aufeinander abgestimmte Unternehmens-, Produkt- und Designstrategie in Handwerk und Industrie ist Voraussetzung für nachhaltigen Unternehmenserfolg, insbesondere in Zeiten der digitalen Transformation.
Die Teilnahmebedingungen können im Internet unter www.galerie-handwerk-koblenz.de und www.descom.de  heruntergeladen werden. Weitere Informationen: Telefon 0261/398-277

 

Zurück