Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.


Innovationspreis 2019

Erstellt von Jürgen Schüler | |   Für Betriebe

Innovationspreis 2019

Ein starker Mittelstand und eine erfolgreiche Industrie sind die Grundlage unseres Wohlstands. Innovationen – die Umsetzung aktueller Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik in
marktgängige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen – sind ein zentraler Faktor für den langfristigen Unternehmenserfolg. Sie sind entscheidend dafür, dass wir Wohlstand und Arbeitsplätze in Rheinland-Pfalz auch in Zukunft sichern und ausbauen können. Denn Innovationen sind die Triebfeder für Investitionen, Produktivität und Beschäftigung und tragen entscheidend dazu bei, die Zukunftsfähigkeit unserer Sozialsysteme zu sichern.

Der Innovationspreis Rheinland-Pfalz wird im Jahr 2019 bereits zum 31. Mal verliehen und ist damit einer der ältesten Innovationspreise in Deutschland. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau vergibt den Innovationspreis in Kooperation mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern des Landes an besonders innovative Akteure aus Rheinland-Pfalz.

Damit sollen ihre Leistungen und ihr Einsatz für Innovationen in der Wirtschaft des Landes anerkannt werden. Der Preis ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Vergeben werden Preise und Anerkennungen in den Kategorien „Unternehmen“, „Handwerk“, „Industrie“ „Kooperation“, sowie der „Sonderpreis des Wirtschaftsministers – Digitalisierung/Industrie 4.0“. In dieser Sonderpreis-Kategorie werden Unternehmen ausgezeichnet, die durch Digitalisierung neue Geschäftsfelder erschließen oder betriebliche Abläufe oder Produktionsprozesse verbessern konnten.

Die Resonanz unter den Preisträgern der vergangenen Jahre zeigt, dass der Innovationspreis sein Ziel erreicht: Er ermuntert insbesondere kleine und mittlere Unternehmen dazu, kontinuierlich Produkte, Verfahren und Dienstleistungen neu oder weiter zu entwickeln und am Markt einzuführen. Denn nur mit neuen Angeboten können Märkte erschlossen, Kunden gehalten oder auch zurück gewonnen werden.

Bewerbung sind ab dem 15.08.2018 möglich und erfolgen ausschließlich online unter:
www.innovationspreis-rlp.de
Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2018.

Die Technologieberatungsstelle der Handwerkskammer unterstützt Sie bei der Bewerbung.

Zurück