Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.


Details

Meisterkurs Teil III + IV in Teilzeit 17.08.2019-25.07.2020 (samstags)

Termin

17.08.2019 - 07:30 bis 25.07.2020 - 14:00

Beschreibung

Meisterprüfungsvorbereitung
"Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung“ (Teil III) und „Ausbildereignung nach AEVO“ (Teil IV)

 

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten der Meisterprüfung aus allen Handwerken und bereitet auf die Prüfung für die Teile III und IV vor.

Die Meisterprüfung ist der Klassiker in der Weiterbildung im Handwerk. Im Modul „Fachmann für kaufmännische Betriebsführung“ (ehemals Teil III) werden die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen, im Modul „Ausbildereignung nach AEVO“ (ehemals Teil IV) die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse vermittelt.

In einem weiteren Vorbereitungskurs werden im Teil I praktische Fähigkeiten erworben, die im Teil II mit fachtheoretischem Wissen untermauert werden (vgl. gesonderter Flyer).

Beide Lehrgänge sind die vollständige Vorbereitung zur Gründung und Führung eines erfolgreichen Handwerksbetriebes. Meisterinnen und Meister sind auch als Führungskräfte sehr geschätzt. Damit ist die Meisterprüfung die Aufstiegsfortbildung im Handwerk und ermöglicht darüber hinaus auch den Zugang zum Hochschulstudium.

Sie werden von erfahrenen und hochqualifizierten Lehrkräften durch den praxisorientierten Unterricht geführt. Realistische Fallbeispiele und Projektarbeiten bilden den Schwerpunkt. Als Zulassungsvoraussetzung benötigt man lediglich eine Gesellenprüfung in dem Handwerk, in dem man die Meisterprüfung ablegen möchte.

 

Informationen zu den Leitet Herunterladen der Datei einTeilzeitterminen sowie zu Leitet Herunterladen der Datei einallen Meistervorbereitungskursen können ebenso wie der Leitet Herunterladen der Datei einZulassungsantrag heruntergeladen werden.
Die Abteilung Bildungsmanagement ist per E-Mail erreichbar: seminare(at)hwk.de

Programmablauf

Inhalte:

Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (ehem. Teil III):
Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens – Buchführung – Kostenrechnung – Kalkulation – Gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge – Betriebsgründung – Betriebs- und Arbeitsorganisation – Personalwesen - Finanzwesen – Marketing - Zivilrecht - Handelsrecht – Gesellschaftsrecht – Handwerks- und Wettbewerbsrecht – Arbeits- und Steuerrecht – Klage- und Mahnverfahren - EDV Grundlagen – Kommunikation und Präsentation

Der/die Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung umfasst folgende vier Handlungsfelder: 
1. Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen: Die Absolventen lernen, betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Voraussetzungen für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und berufliche Entwicklungspotenziale im Handwerk zu bewerten sowie Entscheidungsnotwendigkeiten darzustellen.

2. Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten: Die Absolventen lernen, Aufgaben im Rahmen der Gründung und Übernahme eines Unternehmens unter Berücksichtigung persönlicher, rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Rahmenbedingungen und Ziele vorzubereiten, durchzuführen und zu bewerten sowie ihre Bedeutung für ein Unternehmenskonzept zu begründen.

3. Unternehmensführungsstrategien entwickeln: Die Absolventen lernen, unter Berücksichtigung unternehmensbezogener Stärken und Schwächen sowie marktbezogener Chancen und Risiken, ein Unternehmen zu führen, betriebliche Wachstumspotenziale zu identifizieren und Unternehmensstrategien zu entwickeln.

4. Kommunikations- und Präsentationstechniken: Die Absolventen lernen, wie man Beratungsgespräche bedarfsgerecht durchführt, Beschwerdegespräche als Instrument zur Verbesserung der Kundenbeziehung nutzt und ich und das Unternehmen präsentiert. 


Ausbildereignung nach AEVO (ehem. Teil IV):
Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen - Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen - Ausbildung durchführen - Ausbildung abschließen

Veranstalter

Handwerkskammer Bildungsmanagement

Kontakt

06131 9992-710

seminare@hwk.de

Veranstaltungsort

Berufsbildungszentrum 2 der Handwerkskammer Rheinhessen

Adresse

Robert-Koch-Straße 7
55129 Mainz-Hechtsheim

Preis

1700 €