Rahmenverträge

Die Handwerkskammer Rheinhessen hat für ihre Mitglieder Rahmenverträge in den Bereichen Kommunikationstechnologie und Energieversorgung geschlossen:

Die Handwerkskammer Rheinhessen hat mit T-Mobile eine Kooperation über einen neuen Mobilfunkrahmenvertrag abgeschlossen.

Um die neue Konditionen zu nutzen, wenden Sie sich bitte an:

Vertriebsbeauftragten für Geschäftskunden
Herrn Ralf Heidenreich
Tel.: 0171-5538052
Herrn Kai-Uwe Ludwig
Tel.: 0171-2011142

Neben dem Produkt „Mobilfunk“ unterbreitet Ihnen T-Mobile auch gerne betriebsindividuelle Angebote für das Festnetz und TK-Anlagen.

Die Handwerkskammer Rheinhessen hat mit Vodafone eine Kooperation über einen neuen Mobilfunkrahmenvertrag abgeschlossen.

Neben der mobilen Telefonie wurde dabei vor allem auf die kostengünstige Datenübertragung mittels Notebook Wert gelegt.Hierbei werden gemäß Ihrem Bedarf nutzerspezifische Paket-Preise geschnürt.

Beispielsweise empfiehlt sich bei der Nutzung eines Mobiltelefons der neue Tarif

„Professional M“ mit folgenden Netto-Preisen:

  • monatlicher Basispreis (ohne subventioniertes Handy) 3,- €
  • Alle Gespräche innerhalb der Handys im Rahmenvertrag und in die eigene Telefonanlage kostenfrei.

Subventioniertes Notebook

  • Bezug von einem subventionierten Notebook ab einem Einmalpreis für das Endgerät von 0,84 € netto.
  • Das Notebook kann bezogen werden in Verbindung mit dem Tarif Mobile Connect Flat, einer Datenflatrate innerhalb Deutschlands, zu einem mtl. Preis von 21,82 € netto.

Um die neue Konditionen zu nutzen, wenden Sie sich bitte an:

Vertriebsbeauftragten für Geschäftskunden
Herrn Stefan Rosen
Tel.: 0172-6667799
E-Mail: stefan.rosen(at)vodafone.com).

Neben dem Produkt „Mobilfunk“ unterbreitet Ihnen Vodafone auch gerne betriebsindividuelle Angebote für das Festnetz, TK-Anlagen und/oder Office365 Produkte.

Die Mitglieder der Handwerkskammer Rheinhessen können künftig Ökostrom zu Sonderkonditionen erhalten. Die Handwerkskammer und der Energiedienstleister ENTEGA Geschäftskunden GmbH & Co. KG haben einen entsprechenden Rahmenvertrag geschlossen. Der Ökostrom ist vom TÜV zertifiziert und wird CO2-frei in deutschen Wasserkraftwerken erzeugt. „Die Handwerkskammer ist seit 1999 unser Kunde. Wir freuen uns, diese erfolgreiche Partnerschaft intensivieren zu können“, sagt Frank Gey, Geschäftsführer von ENTEGA Geschäftskunden.

Im Vertrag wurde zudem vereinbart, dass ENTEGA den Betrieben beim Einstieg in eine klimaneutrale Energieversorgung hilft und in einem ersten Schritt ein Angebot für eine energetische Sanierung ihrer Liegenschaften macht.

ENTEGA erstellt für ihre Kunden individuell angepasste Klimaschutzkonzepte, damit sie ihre CO2-Bilanz verbessern können. Zentrale Punkte sind: die Lieferung von Ökostrom und klimaneutralem Erdgas, die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Kompensation unvermeidbarer CO2-Emissionen durch Aufforstung und Waldschutzprojekte. Die Umstellung auf eine klimaneutrale Energieversorgung nutzt nicht nur der Umwelt, sondern hilft den Betrieben, Kosten zu sparen, weil Energie effizienter eingesetzt wird.

Um die neuen Konditionen zu nutzen, wenden Sie sich bitte an:

Kundenbetreuer
Jürgen Müller
E-Mail: juergen.mueller(at)entega.de

Die Handwerkskammer Rheinhessen hat mit MAP SPORTS CLUB einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Durch die Firmenkooperation mit MAP Sports CLUB können Sie sich günstig fit machen.

Aufnahmegebühr: 39,95 € (statt 99,95 €)
wöchentlicher Beitrag : 7,95 € (statt 8,95 €)
Laufzeit: 1 Jahr

Um die neue Konditionen zu nutzen, müssen Mitgliedsbetriebe bei der Anmeldung nur die Handwerkskammer nennen um die vergünstigten Konditionen zu erhalten.