Stellenangebote der Handwerkskammer Rheinhessen

Die Handwerkskammer Rheinhessen als Dienstleistungszentrum für alle
rheinhessischen Handwerksunternehmen und deren Mitarbeiter/innen sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n qualifizierte/n

 

Referent der Hauptgeschäftsführerin und des Präsidenten (m/w)

 

Die Tätigkeit ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

 

Aufgabenbeschreibung:

  • Prozessmanagement der Strategie der Handwerkskammer
  • Konzeption und Organisation der Maßnahmen zur internen Kommunikation, insbesondere Aufbau und organisatorische Verantwortung des kammereigenen Intranets
  • Inhaltliche Schnittstelle des Hauses zum Anbieter der Branchensoftware der Kammer
  • Vorbereitung von Terminen des Präsidenten und der Hauptgeschäftsführerin, Schreiben von Reden und Vorbereitungsnotizen
  • Mitarbeit im Büro der Hauptgeschäftsführerin und des Präsidenten bei allen anfallenden Vorgängen

 

 

Unsere Erwartungen:

Nach Ihrem Universitäts-, Hoch- oder Fachhochschulabschluss haben Sie schon einige Zeit im Beruf verbracht oder während ihres Studiums schon ausgiebige Praxiserfahrungen sammeln können.

Sie verfügen über eine äußerst strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise. Eine hohe Zuverlässigkeit, ausgeprägte Eigenständigkeit, engagierter persönlicher Einsatz, teamorientiertes Handeln, Konfliktfähigkeit und sichere schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus. Sie besitzen personelle und soziale Kompetenzen wie hohe Eigenverantwortlichkeit, Kontaktfreude und Motivation. Des Weiteren verfügen Sie zudem über eine hohe EDV-Affinität, haben Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken und sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office.

 

Es erwartet Sie:

Eine attraktive Vergütung nach TV-L Entgeltgruppe 11 bei einer regelmäßigen Arbeitszeit von 39 Stunden / Woche sowie eine kollegial geprägte Arbeitsumgebung in einer modernen Dienstleistungseinrichtung der öffentlichen Selbstverwaltung des regionalen Handwerks

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich unter nachfolgendem Link:

 

https://hwkrhjb.atsenginex.com/jobad/vM7WNJP8beAyJTg66

 

 

Ihre Ansprechpartnerin bei weiteren Fragen:
Frau Stella Marie Brück
Telefonnummer: 06131 9992-67

Handwerkskammer Rheinhessen
Stabsbereich Personal - Frau Stella Marie Brück
Dagobertstraße 2
55116 Mainz

Informationen über die Handwerkskammer als Ausbildungsbetrieb können Sie den beiden nachfolgenden Filmen entnehmen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=9atv_QWR4z0

https://www.youtube.com/watch?v=sCDEjtVYuPs

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 

 

Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail:

Handwerkskammer Rheinhessen, Stabsbereich Personal - Frau Melanie Weisenstein,

Dagobertstr. 2, 55116 Mainz; E-Mail: bewerbung(at)hwk.de

Die Handwerkskammer Rheinhessen als Dienstleistungszentrum für alle rheinhessischen Handwerksunternehmen und deren Mitarbeiter/innen sucht baldmöglichst qualifizierte

Meister (m/w)
in den Bereichen Friseurhandwerk, Elektrohandwerk, Maurerhandwerk, Kfz-Handwerk, Zimmerer-Handwerk, Malerhandwerk, SHK-Handwerk, Fliesenlegerhandwerk, Steinmetzhandwerk

für eine Honorartätigkeit als Ausbilder-/in und Lehrkraft für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU), für Berufsorientierungsmaßnahmen mit Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse, sowie für die Meistervorbereitungslehrgänge und fachliche Fortbildungen.


Aufgabenbeschreibung:

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung:

  • Überbetriebliche Unterweisung der Auszubildenden gemäß dem jeweils gültigen Ausbildungsrahmenlehrplan unter Anwendung der gültigen Unterweisungspläne des Heinz Piest Institutes für Handwerkstechnik (HPI) oder in der jeweils gültigen BIBB Übungsreihe in den Bauberufen.
  • Gespräche mit Ausbildungsbetrieben und Eltern der Auszubildenden
  • Dokumentation der Unterweisungslehrgänge

 
Berufsorientierungsmaßnahmen:

  • Vermittlung von fachpraktischen Lernübungen an Schülerinnen und Schüler der 7./8. Klasse in Berufsorientierungsmaßnahmen
  • Beobachtung und Beurteilung der Schüler/innen in Hinblick auf Kompetenzen, Neigungen, Interessen, individuellen Entwicklungspotenzialen
  • Übernahme der anfallenden Dokumentationsaufgaben in den jeweiligen Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Präsentation der Maßnahmenabläufe und Ergebnisse
  • Einhaltung der dem Programm zu Grunde liegenden Förderrichtlinien und Qualitätsstandards


Meistervorbereitungslehrgänge:

  • Vermittlung von fachpraktischen und theoretischen Inhalten gemäß Meisterprüfungsverordnung

 
Fachliche Fortbildungen:

  • Vermittlung von fachpraktischen und theoretischen Inhalten gemäß Prüfungsordnung
  • Insbesondere Elektrofachkraft und KFZ-Servicetechniker

 

Unsere Erwartungen:

Sie haben sehr gute fachliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrung in den erforderlichen Tätigkeitsbereichen und verfügen zudem über gute PC-Kenntnisse und Kenntnisse in Microsoft Office. Sie sind zuverlässig und teamfähig, besitzen Organisationstalent und eigenständiges Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.

 

Es erwartet Sie:

Ein attraktives Honorar sowie eine kollegial geprägte Arbeitsumgebung in einer modernen Dienstleistungseinrichtung der öffentlichen Selbstverwaltung des regionalen Handwerks.


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich unter nachfolgendem Link:

 

hwkrhjb.atsenginex.com/jobad/tkxGuW8to8zHRSLsi

 

Ihre Ansprechpartnerin bei weiteren Fragen:
Frau Melanie Weisenstein
Telefonnummer: 06131 9992-46

Handwerkskammer Rheinhessen
Stabsbereich Personal - Frau Melanie Weisenstein
Dagobertstraße 2
55116 Mainz

 

 

Zur Jobbörse  der (SOKA-BAU) hier